Literatur

Bücher / Publikationen

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hrsg.) (2020). Qualitätsmerkmale digitaler Bildung. Berlin: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH.

Deutscher Gewerkschaftsbund & Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.) (2022). Atlas der digitalen Arbeit (1. Aufl.) Berlin, Düsseldorf: DGB, HBS.

Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ) (Hrsg.) (2019). Aufwachsen im digitalen Zeitalter. Bericht der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen. Bern: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL.

Fabri, B., Fahrenkrog, G. & Muuß-Merholz, J. (Hrsg.) (2020).  Der Gold-Standard für OER-Materialien: Ein Kompendium für die professionelle Erstellung von Open Educational Resources (OER) (1.Aufl.). Hamburg: Verlag ZLL21 e.V. (https://open-educational-resources.de/tag/gold-standard/)

FernUniversität in Hagen (Hrsg.) (2020). Lernen neu denken. Das Hagener Manifest zu New Learning. Hagen: FernUniversität in Hagen.

Gesellschaft für Informatik (Hrsg.) (2016). Dagstuhl-Erklärung. Bildung in der digitalen vernetzten Welt. Eine gemeinsame Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars auf Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH. Berlin.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.) (2020). Digitalpakt Schule und Digitalisierung an Schulen. Frankfurt am Main: GEW Hauptvorstand.

Günther, C. (2017). „Informatik entdecken – mit und ohne Computer“.  Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt. Berlin: Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

Hartmann, W. & Hundertpfund, A. (2015). Digitale Kompetenz: Was die Schule dazu beitragen kann (1. Aufl.). Bern: hep verlag (hier: weiterführende Informationen zum Buch über www.digitalekompetenz.ch)

Hense, J., Höfer, C. & Möller-Glesemann, B. (2021): Digitale Schule regional gestalten. Berlin: Forum Bildung Digitalisierung.

Hilgert, B. & Lerch, M. (2021). Kids Scrum Workbook. Arbeitsbuch für Bildungseinrichtungen. Version 1.0. (Quelle: https://kidsscrum.de) (Stand: 30.07.2021)

Hirsch, N. (2020). Unterricht digital. Methoden, Didaktik und Praxisbeispiele für das Lernen mit Online-Tools (1. Aufl.). Mühlheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr.

Initiative D21 (Hrsg.) (2021). Digitaler Unterricht während Corona: Erfahrungen von Lehrkräften, SchülerInnen und Eltern. Berlin: Initiative D21 e. V.. Vorab-Ergebnisse der Studie D21-Digital-Index 2020/2021. (Grafiken zur Studie)

Initiative D21 (Hrsg.) (2021). Digitaler Schulunterricht in Deutschland. Berlin: Initiative D21 e. V.. Vorab-Ergebnisse aus dem eGovernment MONITOR 2021.

Döbli Honegger, B. (2017). Mehr als 0 und 1: Schule in einer digitalisierten Welt (2. Aufl.). Bern: hep verlag. (hier: weiterführende Informationen zum Buch über http://mehrals0und1.ch/Digital/)

Kantereit, T. (Hrsg.) (2020). Hybrid-Unterricht 101. Ein Leitfaden zum Blended Learning für angehende Lehrer:innen (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Kantereit, T., Arn, C., Bayer, H., Lévesque, V. & MacKevett, D. (Hrsg.) (2021). Agilität und Bildung. Ein Reiseführer durch die Welt der Agilität (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Kaspar, K., Becker-Mrotzek, M., Hofhues, S., König, J. & Schmeinck, D. (Hrsg.) (2020). Bildung, Schule, Digitalisierung (1. Aufl.). Münster: Waxmann.

Kräwinkel, T. (2021). Hybrides Lernen mit Moodle. Ein Leitfaden für den zeitgemäßen Unterricht (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Kräwinkel, T. (Hrsg.) (2022). #MoodleKannMehr – nicht nur im Distanzunterricht (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Krommer, A., Lindner, M., Mihajlovic, D., Muuß-Merholz, J. & Wampfler, P. (2019). Routenplaner #digitale Bildung: Auf dem Weg zu zeitgemäßer Bildung. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. (1. Aufl.). Hamburg: Verlag ZLL21 e.V..

Lorenz, R., Yotyodying, S., Eickelmann, B. & Endberg, M. (Hrsg.) (2021). Schule digital – der Länderindikator 2021. Erste Ergebnisse und Analysen im Bundesländervergleich. Dortmund: Institut für Schulentwicklungsforschung. (Zusammenfassung: Schule digital – der Länderindikator 2021)

Lorenz, R., Yotyodying, S., Eickelmann, B. & Endberg, M. (Hrsg.) (2022). Schule digital – der Länderindikator 2021. Lehren und Lernen mit digitalen Medien in der Sekundarstufe I in Deutschland im Bundesländervergleich und im Trend seit 2017 (1. Aufl.). Münster: Waxmann.

Mittelbach, T. (Hrsg.) (2020). Scrum in die Schule. Zeit für mehr Agilität im Unterricht (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Mußmann, F., Hardwig, T., Riethmüller, M. & Klötzer, S. (2021):  Digitalisierung im Schulsystem 2021 – Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen, Rahmenbedingungen und Perspektiven von Lehrkräften in Deutschland (1. Aufl.). Göttingen: Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften der Georg-August-Universität Göttingen.

Muuß-Merholz, J. (2019). Barcamps & Co.: Peer to Peer-Methoden für Fortbildungen (1. Aufl.). Weinheim, Basel: Beltz Verlag.

Muuß-Merholz, J. (2018). Freie Unterrichtsmaterialien finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen (1. Aufl.). Weinheim, Basel: Beltz Verlag.

Notari, M. & Döbeli Honegger, B. (Hrsg.) (2013). Der Wiki-Weg des Lernens. Gestaltung und Begleitung von Lernprozessen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen. (1. Aufl.). Bern: hep verlag.

OECD (Hrsg.) (2020). OECD Lernkompass 2030. OECD-Projekt Future of Education and Skills 2030 – Rahmenkonzept des Lernens (1. Aufl.) Gütersloh, Bonn, Düsseldorf, Berlin, München: Bertelsmann Stiftung, Deutsche Telekom Stiftung, Education Y e.V., Global Goals Curriculum e.V., Siemens Stiftung.

Pfliegel, C. (2021). Das Handbuch für Digitale Bildungsformate (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing.

Reintjes, C., Porsch, R. & im Brahm, G.(Hrsg.) (2021). Das Bildungssystem in Zeiten der Krise Empirische Befunde, Konsequenzen und Potenziale für das Lehren und Lernen (1. Aufl.). Münster: Waxmann.

Schwaber, K. & Sutherland, J. (2020). Der Scrum Guide. Der gültige Leitfaden für Scrum: Die Spielregeln. (Quelle: https://scrumguides.org) (Stand: 27.07.2021)

Schulz, L., Krstoski, I., Lüneberger, M. & Wichmann, D. (Hrsg.) (2021). Diklusive Lernwelten. Zeitgemäßes Lernen für alle Schülerinnen und Schüler (1. Aufl.). Karlsruhe: Visual Ink Publishing. (TaskCard: Diklusion: Lernstandserhebung und Diagnostik mit digitalen Tools)

Thiessen, F. (2015). Mobiles Lernen in der Schule (3. erw. Aufl.). Stuttgart: Hochschule der Medien Stuttgart.

Werner, J., Ebel, C., Spannagel, C. & Bayer, S. (2018). Flipped Classroom – Zeit für deinen Unterricht: Praxisbeispiele, Erfahrungen und Handlungsempfehlungen (1. Aufl.). Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.

Wilmers, A., Anda, C.,  Keller, C. &  Rittberger, M. (Hrsg.) (2020). Bildung im digitalen Wandel. Die Bedeutung für das pädagogische Personal und für die Aus- und Fortbildung (1.Aufl.). Digitalisierung in der Bildung,  Bd. 1. Münster: Waxmann.

Wilmers, A., Anda, C.,  Keller, C. &  Rittberger, M. (Hrsg.) (2021). Bildung im digitalen Wandel. Organisationsentwicklung in Bildungseinrichtungen (1.Aufl.). Digitalisierung in der Bildung,  Bd. 2. Münster: Waxmann.

Artikel / Aufsätze / Blog-Beiträge

Bieler, I. (2021). Digitale Didaktik?! H. Meyers Merkmale guten Unterrichts im Zeitalter der Digitalisierung. In: Hochschulen im digitalen (Klima)Wandel. Tagungsband zur 3. Online-Tagung Hochschule digital-innovativ. Eisenstadt: E. Weber Verlag GmbH. S. 23-32.

Genner, S. (2020). Zehn Thesen zur Bildung und Digitalisierung. In: Demantowsky, M., Lauer, G., Schmidt, R. & te Wildt, B. (Hrsg.). Was macht die Digitalisierung mit den Hochschulen? Einwürfe und Provokationen (1. Aufl.). Berlin: De Gruyter Oldenbourg. S. 141-150.

Döbli Honegger, B. (2020). Warum sich der Covid-19-Notfallfernunterricht nicht als Diskussionsgrundlage für zeitgemässe Bildung in einer Kultur der Digitalität eignet. (Quelle: beat.doebe.li) (Stand: 19.06.2020)

Kerres, M. (2020). Bildung in der digitalen Welt: Über Wirkungsannahmen und die soziale Konstruktion des Digitalen. In: Zeitschrift MedienPädagogik 17 (Jahrbuch Medienpädagogik), S. 1–32.

Meyer, H. (2017). Unterrichtsqualität in der digitalen Welt. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Meyer, H. & Junghans, C. (2019). Zwölf Prüfsteine für die Arbeit mit digitalen Unterrichtsmedien – Eine Entwicklungsaufgabe. In: Bundesarbeitskreis der Seminar- und Fachleiter/innen e.V. (Hrsg.). Digitale Transformation als Herausforderung für Seminar und Schule. Seminar, Heft 3-2019. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 47-63.

Muuß-Mehrholz, J. (2019). Der große Verstärker. Spaltet die Digitalisierung die Bildungswelt? – Essay. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Jg. 69, Nr. 27-28. Hrsg. von der Bundeszentrale für Politische Bildung , S. 4–10.

Muuß-Merholz, J. (2021). Der Pseudokonsens über die Veränderung von Schule. In: Pädagogik, Heft 10. Weinheim, Basel: Beltz Verlag, S. 64.

Muuß-Merholz, J. (2021). Beliebig oder bahnbrechend? In: Pädagogik, Heft 12. Weinheim, Basel: Beltz Verlag, Seite 9 – 14.

Muuß-Merholz, J. (2021): Die Digitalisierung der Schule – wer gestaltet welche Veränderung. In: SchulVerwaltung Spezial (23), 5/2021, S. 200-202

O. V. (1984). Alarm in den Schulen: Die Computer kommen. In: Der Spiegel, Nr. 47, S. 97-129.

Passig, K. & Scholz, A. (2015). Schlamm und Brei und Bits. Warum es die Digitalisierung nicht gibt. In: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, 69 (798), S.75-81. Stuttgart: Klett-Cotta.

Rosa, L. (2013). Lernen 2.0 – Projektlernen mit Lehrenden im digitalen Zeitalter. In Rengstorf, F., Schumacher, C. & Thomas, C. Projekt: Unterricht: Projektunterricht und Professionalisierung in Lehrerbildung und Schulpraxis (1. Aufl.). Vandenhoeck & Ruprecht, S. 245-269.

Rosa, L. (2014). Kulturzugangsgerät, kleine Abhandlung (Quelle: shiftingschool.wordpress.com) (Stand: 21.10.2014)

Schmidt, R.(2020). Post-digitale Bildung. In: Demantowsky, M., Lauer, G., Schmidt, R. & te Wildt, B. (Hrsg.). Was macht die Digitalisierung mit den Hochschulen? Einwürfe und Provokationen (1. Aufl.). Berlin: De Gruyter Oldenbourg. S. 57-69.

Artikelserie „Schule digital“ auf heise.de:

Blume, Bob. Digitalisierung der Bildung: Am Scheideweg. Schule digital / heise.de (14.08.2020)

Weiß, Eva Maria. Homeschooling von Kompetenz der Lehrenden abhängig. Schule digital / heise.de (14.08.2020)

Mayrberger, Kerstin. „Agile Educational Leadership“ und digitale Transformation. Schule digital / heise.de (21.08.2020)

Krempl, Stefan. (K)ein Platz für Microsoft. Schule digital / heise.de (21.08.2020)

Mecklenburg, Lars. Was Digitalität (für die Schule) bedeutet. Schule digital / heise.de (28.08.2020)

Muuß-Merholz, Jöran. Schule nach der Digitalisierung – eine Zeitreise ins Jahr 2040. Schule digital / heise.de (28.08.2020)

Beer, Kristina. Wie ist der Status Quo? Was hat sich verändert? Schule digital / heise.de (26.03.2021)

Beer, Kristina. „Lehrkräfte mussten die Versäumnisse der Politik ausgleichen“. Interview mit Dr. Ilka Hoffmann. Schule digital / heise.de (26.03.2021)

Hančl, Mirek. Erfahrungen und Tipps für den digital gestützten Unterricht. Schule digital / heise.de (02.04.2021)

Freihorst, Thomas; Haschler, Steffen & Schlüter, Benjamin. Wie ein Lock-In an Schulen der Gesellschaft schadet. Schule digital / heise.de (09.04.2021)

Krempl, Stefan. Die Not schleift den Datenschutz. Schule digital / heise.de (16.04.2021)

Muuß-Merholz, Jöran. Die großen Pläne des Bundes – Fiasko oder Revolution? Schule digital / heise.de (23.04.2021)

Paul, Joachim. Bildungsmedien für Schulen – bundesweites Kuddelmuddel. Schule digital / heise.de (30.04.2021)

Gleich, Clemens. Die Lösung BelWü – hinter den Kulissen des Fernunterrichts. Schule digital / heise.de (07.05.2021)

Beer, Kristina. „Ich habe ziemlich viel Angst, um ehrlich zu sein“. Schule digital / heise.de (10.05.2021)

Riecken, Maik. Schule digital: Der Digitalpakt – ein weiteres deutsches Digitalversagen? Schule digital / heise.de (21.05.2021)

Paul, Joachim. Lernplattformen und die zu geringen Bandbreiten der Politik. Schule digital / heise.de (28.05.2021)

Riecken, Maik. Medien(bildungs)konzepte – ohne geht’s nicht. Schule digital / heise.de (04.06.2021)